The English Playgroup

Englisch lernen, wenn es doppelt am leichtesten fällt

Die beste Zeit für eine neue Sprache
Sprachstudien haben erwiesen, dass die ersten 6 Lebensjahre die wichtigsten in der Sprachentwicklung Ihres Kindes sind. Nie wieder wird es so mühelos und akzentfrei eine Fremdsprache erlernen können wie in dieser Zeit. Es ist die Phase, in der das Gehirn wächst und alle wichtigen Verknüpfungen zwischen den einzelnen Gehirnzellen schafft. Diese so genannten „Informationslandstraßen” im Gehirn entwickeln sich ab 2 Jahren ganz besonders schnell. Je mehr Ihr Kind von jetzt an bis zu seinem 10. Lebensjahr zum Sprachenlernen ermutigt wird, desto leichter und schneller wird das Lernen später sein. Diese Lernfähigkeit nimmt jedoch schon ab dem Alter von fünf wieder ab. Der „Informationslandstrassen-
bau” geht allmählich zurück, und wenn die Nervenzellen zum
Zeitpunkt nicht verknüpft sind, ist die Gelegenheit endgültig verloren.
Darum ist es so sinnvoll, ganz früh mit dem Lernen zu beginnen. Aber
wie?

Die beste Art für Kinder zu lernen
Was freut und motiviert Ihre Kinder am meisten? Natürlich das
Spielen! Und genau das bietet The English Playgroup von Fiona Wallace. Hier
wird Englischlernen wirklich zum reinen Vergnügen. Kein anstrengendes Pauken,
stattdessen: Sing die neue Sprache, tanz dazu, beweg dich und erleb die
englischen Worte und ihre Bedeutung, wenn du gerade jede Menge Spass hast.
Mach einfach mit! Zeig auf deine "nose" oder deine "toes" und sing den Refrain. Male, zeichne oder bastel, was du gerade lernst. So macht Englisch einfach Spass. Es ist gar nicht schwer, sondern lustig!